Florett Super 4 1964 (K54/2A)

 Mit der Super 4 bot KREIDLER ab 1961 erstmals ein fußgeschaltetes Fahrzeug an. Die Leistung wurde gegenüber dem bisher erhältlichen Motorrad von 3,6 auf 4,2 PS angehoben, das Getriebe besaß jetzt vier Gänge. Außerdem war nun etliches an Zierrat verbaut, wie die auffälligen "Chromfische" an der Vorderradschwinge, welcher die Super als Kleinkraftrad der gehobenen Klasse auswies.



Fahrzeugklasse Leistung (PS) Höchstgeschwindigkeit (km/h) Getriebe
Kleinkraftrad 4,2 75 4-Gang Fußschaltung

weitere technische Daten

Diese Super 4, als 1964er Modell bereits mit Bremslicht und dem großen 130 mm Scheinwerfer ausgestattet, wurde von einem Kreidler-Kollegen mit der Absicht einer Restaurierung zerlegt. Zu dieser ist es glücklicherweise nie gekommen, denn obwohl der Erstbesitzer seine Vorräte verbrauchen wollte und diverse Anbauteile weiß lackierte, war das Fahrzeug ansonsten in einem erstaunlich guten Zustand. Nachdem originaler Ersatz für die betroffenen Teile gefunden war, habe ich die Super komplett wieder aufgebaut; als zeitgenössische Zubehörteile sind offene Stoßdämpfer sowie eine Lampenverkleidung montiert.

 

{gallery}galleries/s464{/gallery}