J51 1955

Ab 1955 wurde die im Prinzip noch geltende Gewichtsbeschränkung von 33 kg mehr und mehr aufgeweicht, so dass bei der Junior wie auch bei den Mopeds anderer Hersteller die Blechverkleidungen dem Zeitgeschmack entsprechend größer wurden und das Fahrzeuggewicht stieg. Das nun als J51 angebotene '55er Junior-Modell besaß wie schon die K50 und K51 ein 2-Gang Getriebe und konnte optional mit einem Zusatztank ausgestattet werden, der die Reichweite des Fahrzeugs erhöhte.

Die '56er Junior (J51/1) war nochmals komfortabler und besaß neben einer schicken Lenkkopfverkleidung vor allem eine Hinterradschwinge. Ausgestattet mit "formschönen Beinschutzblechen und hochelastischen Bodenflächen aus profiliertem Kunststoff" (Wortlaut Prospekt KF 411 656 800), wurde aus der J51/1 das "Kreidler Roller-Moped" (J51/1R).



Fahrzeugklasse Leistung (PS) Höchstgeschwindigkeit (km/h) Getriebe
Moped 2,0 40 2-Gang Handschaltung

weitere technische Daten


Dieses Moped, weitestgehend original erhalten, stammt aus einem Nachlass und wurde vom Erstbesitzer bis etwa 2008 regelmäßig gefahren.